Lernen Sie Ihre beruflichen Perspektiven kennen

     

Bietet viele Perspektiven: Eine Ausbildung in der BauwirtschaftDie Bauwirtschaft ist eine Schlüsselbranche der deutschen Volkswirtschaft und bietet zahlreiche interessante berufliche Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten in zukunftsträchtigen Ausbildungsberufen.

Zur Zeit bietet sie ca. 700.000 Menschen sichere Arbeits- und Ausbildungsplätze. Im Jahr erwirtschaftet die Baubranche einen Umsatz von 200 Mrd. Euro.

Bauhandwerker sind Könner Ihres Faches. Wer sich heute für einen Beruf aus dem Bauhandwerk entscheidet, ist schon morgen dabei, wenn große Projekte entstehen.

Speziell für die Bauwirtschaft ist die Möglichkeit der Stufenausbildung. Einen Abschluss als Hochbau-, Ausbau- oder Tiefbaufacharbeiter hat man bereits nach 24 Monaten in der Tasche. Nach weiteren 12 Monaten spezialisiert man sich dann zum Spezialbaufacharbeiter mit Gesellenbrief. Danach kann mit dem Besuch der Fachoberschule und einem Studium eine Laufbahn als Ingenieur oder Techniker eingeschlagen werden.

Ihre beruflichen Perspektiven sind also hervorragend. Und die Projekte werden der Bauwirtschaft auch in Zukunft nicht ausgehen. Denn die Bauwirtschaft wird aktiv dazu beitragen, den Klimawandel zu verlangsamen. Die Reduktion von CO2-Emissionen aus Gebäuden erfordert in der Regel eine Baumaßnahme - denken Sie an die Sanierung von Altbauwohnungen oder an die energetische Sanierung von Gewerbeimmobilien, Bildungseinrichtungen oder Gesundheitsimmobilien.

Hierzu benötigt die Bauwirtschaft Fachkräfte, die bereits jetzt knapp werden. Auch in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe ist dieser Fachkräftemangel vorprogrammiert, da schon heute jedes Jahr weit weniger junge Menschen ausgebildet werden, als in Zukunft benötigt werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Logo des Aus- & Weiterbildungszentrums Bau ...    
Aus- & Weiterbildungszentrum Bau    

News

 

 

Rechtliche Aspekte einer Abnahme:
Dr. iur. Mark Seibel referiert bei Bauinnung Westfalen-Süd  weiterlesen...

 

 

 

 

Neue Bauordnung für NRW bietet Chancen für mehr und preiswerteres Bauen weiterlesen ...

 

 

 

Wahlen bei der Mitgliederversammlung der Bauinnung Westfalen-Süd

Obermeister Stephan Hundhausen (li.) mit seinen beiden Stellvertretern Ralph Werthebach (Mitte) und Rüdiger Sabisch (re.).  weiterlesen ...

 

 

Bauinnung Westfalen-Süd nimmt Stellung zu Angebotsabgaben, Preissteigerungen und Kapazitätsgrenzen weiterlesen ...

 

 

Volles Haus im AWZ Bau – Der Fachkräftesicherung mit großen Schritten entgegen weiterlesen ...

 

 

 

 

Baugewerbe begrüßt Pläne der GroKo für eine Sonderabschreibung im Mietwohnungsbau

Die Bauinnung Westfalen-Süd vertritt als Wirtschafts-, Arbeitgeber- und Fachverband rund 120 baugewerbliche Unternehmen.  weiterlesen...

 

 

 

Petition zur Wiedereinführung der Meisterpflicht für Fliesenleger weiterlesen...

Termine

BESICHTIGUNG DER POLIZEIWACHE WEIDENAU, am Dienstag, dem 09. April 2019, 16.00 Uhr, Weidenauer Str. 231, 57076 Siegen-Weidenau

weiterlesen ...

 

 

 

Veranstaltungen

 

Permanent finden für Betriebe der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd interessante logo_kh
Veranstaltungen statt. Informieren Sie sich bitte hier ...

Duales Studium

Studium und Ausbildung in einem!  
Der Duale Studiengang Bauingenieurwesen kombiniert das Ingenieurstudium
mit einer praktischen Berufsausbildung in einem Bauberuf bzw. zum/zur
Bauzeichner/-in. weitere Infos hier ...

Ausbildung



   Ausbildung Bau.
Du willst eine Zukunft?
- Wir bieten sie Dir! -

Weitere Informationen über den Zukunftsberuf "Bau" erhälst du

                   hier >>